Aktuelles aus der Szene 17.01.2020 10:38

Aktuelles aus der Szene

Auf der Suche nach dem Vogel der Zeit: Kryll

Am 4. März erscheint Auf der Suche nach dem Vogel der Zeit - For the Search 6: Kryll. Bei der deutschen Nummerierung ist es das Album Nummer 10.

David Étien ist der vierte Zeichner seit Teil 5 nach Dominique Lidwine (Teil 1), Mohamed Aouamri (Teil 2) und Vincent Mallié (Teil 3 und 4). Und weißt du was?

Es könnte sein, dass ein fünfter Zeichner benötigt wird ...

Co-Drehbuchautor Serge Le Tendre versprach kürzlich in einem Interview, dass das Ende nun in Sicht sei. Nach Teil 6 erscheinen noch zwei weitere Teile.

Das neueste Album knüpft an den ursprünglichen Zyklus an, der in den 1980er Jahren für Furore sorgte und das Fantasy-Genre im Bereich Comics auf die Landkarte brachte.

Passend dazu erscheint beim Carlsen Verlag im Frühjahr 2020 von Auf der Suche nach dem Vogel der Zeit die GA # 1, mit dem ursprünglichen Zyklus der ersten vier Alben.

One-Shot von Eric Maltaite und Zidrou

Im März erscheint bei Dupuis der 56-seitige One-Shot „L'Instant d'Après“ des Zeichners Eric Maltaite und Autors Zidrou in Frankreich. Maltaite und Zidrou leben und arbeiten in ihrer spanischen Heimatstadt jeweils in der Nachbarschaft des anderen.

In diesem Album treffen wir auf Blandine Lefranc, die als Comiczeichnerin in einer schattigen Bar in den USA arbeitet. Wenn ein Kunde hereinkommt, beginnt sie, ihre Arbeit zu erledigen, plötzlich aber hat sie das Gefühl, dass ihrer Zwillingsschwester Aline, die in Frankreich geblieben ist, etwas Schlimmes passiert ist.

Die beiden Schwestern haben sich lange nicht mehr gesehen. Aline ist eine Harfenspielerin, die im Leben sehr erfolgreich war und die die Favoritin ihrer Eltern ist. Sie kommt bei einem Autounfall ums Leben. Ihr Mann der mit im Auto war und wird daraufhin beschuldigt…

Giuseppe Bergman besucht Sin City

Mit einem Handschlag beim Neapel Cartoon Festival im April 2018 gab Frank Miller dem italienischen Zeichner Milo Manara bereits sein Einverständnis, dass Manara Giuseppe Bergmans nächstes Abenteuer in Millers Sin City spielen wird.

Manara dazu: "Ich habe derzeit einen neuen Giuseppe Bergman als Projekt. Ich liebe die Figur, die durch Zeit und Raum reist, damit ich mich voll und ganz verschiedenen Themen widmen kann. Im Bereich des Szenarios, aber mehr noch im Bereich der Zeichnungen. Er hat sich grafisch stark verändert. Tut mir leid, meine Leser, ich experimentiere. Ich möchte mich mit Amerika befassen, es ist ein imaginiertes Amerika. Ich habe darüber nachgedacht und bot Frank Miller auch die Gelegenheit, sein Amerika aus der sehr dunklen Stadt der Sünden zu nutzen. Er ist begeistert!“.

Bereits 2012 hatte Manara Frank Miller mit einer Illustration von Elektra, der von Frank Miller geschaffenen Nebenfigur aus Daredevil, die Ehre erwiesen (siehe oben).

Italienische Vogue nur mit Zeichnungen

Zum ersten Mal in seiner Geschichte ersetzt die italienische Ausgabe des internationalen Modemagazins Vogue in der ersten Ausgabe von 2020 alle Fotos durch Zeichnungen von Modellen. Da es sich nicht um ein Fotoshooting handelte, gibt das Magazin ein Statement ab, um Kreativität in den Dienst der Nachhaltigkeit zu stellen. Die folgende Nummer wird dann einfach wieder mit Fotos gefüllt.

Eines der verschiedenen Cover ist das Werk des italienischen Großmeisters Milo Manara mit dem dänischen Model Olivia Vinten für die Marke Gucci .

Die Nummer war am 7. Januar in den italienischen Läden und in Läden, die die internationale Ausgaben der Vogue anbieten zu kaufen.

Quelle: youtube/ stripspeciaalzaak.be/carlsen