Zombillennium 05

Artikelnummer: fxzmblm05

von Arthur de Pins,
Hardcover, 48 Seiten, farbig, 32 x 23 cm

Kategorie: Finix Comics


17,80 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Verfügbar ab: 22.12.2021


Preisgekrönte Monster-Persiflage!

Der junge Comickünstler Arthur de Pins hat mit Zombillenium eine herrlich schwarzhumorige Reihe mit enormen Kultpotential geschaffen. Noch nie in der Geschichte des Comics wurden monströse Publikumslieblinge wie Vampire, Werwölfe, Zombies, Dämonen, Ghule, Skelette, Unsichtbare oder Mumien mit so viel Witz und Charme durch den Kakao gezogen. Willkommen im schaurig-schrägen Freizeitpark Zombillenium!

Francis von Bloodt, ein Vampir von Beruf, verwaltet den Vergnügungspark Zombillennium als Aufseher. Bei Zombillennium wird nicht jedermann eingestellt: gewöhnliche Sterbliche müssen außen vor bleiben, hier arbeiten nur authentischen Werwölfe, Vampire und Mumien. Dies entdeckt der junge Aurelien, der frisch verschieden ist und sich unsicher ist, ob er in dem Vergnügungspark arbeiten will.

Nach seinem Autounfall kann sich Aurélien noch nicht so ganz mit dem Gedanken anfreunden, künftig als Untoter Zuckerwatte in Zombillenium zu verkaufen. Zumal er noch nicht einmal genau weiß, welche neuen Kräfte er durch sein Ableben gewonnen hat! Aurélien wurde nach dem Unfall nämlich nicht nur von Parkdirektor Von Bloodt (Vampir), sondern auch vom Chef der Personalabteilung Blaise (Werwolf) gebissen...

Gretchen, angehende Hexe, wird ihm helfen, seine ersten Schritte zu mache...

Arthur de Pins, geboren 1977, studierte Art Deco und Animation. Seitdem fühlt er sich in diversen künstlerischen Medien zuhause: Ob Kurzfilm (u.a. Geraldine), Graphic Novel (La Révolution des crabes), Werbung (u.a. Nutella) oder Comic (u.a. Péchés Mignons) - de Pins scheint sämtliche mediale Spielarten zu beherrschen. Die Besonderheit seines Stils liegt darin, dass er alle Zeichnungen am Computer in Vektorgrafik anlegt, ohne dass sein Artwork dadurch an Dynamik oder Eleganz verliert.

Nur die ersten drei Bände sind beim Egmont Verlag im Oktober 2012 - Februar 2014 erschienen. Wir werden auch die fehlenden zwei Bände übersetzen(Ein sechster Band soll laut Vertrag mit Dupuis 2022 folgen). Wir werden das Format (Breite) der Bände geringfügig (7mm) einkürzen müssen, wie auch bei Black Op und Geschlecht derer von Porphyre, da unsere Druckerei diese Breite nicht mehr standardmäßig drucken kann. Preis wird voraussichtlich 17,80 EUR sein und die Startauflage 900 Ex betragen.

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.