Tardi/Nestor Burma Gesamtausgabe

Artikelnummer: edmnbrmga01

von Jacques Tardi, Léo Malet,
Hardcover, 416 Seiten, s/w, 19 x 16 cm,

Kategorie: Edition Moderne


39,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 4 - 7 Werktage



"120, Rue de la Gare", "Die Brücke im Nebel", "Kein Ticket für den Tod" und "Wie steht mir Tod?" als Gesamt­ausgabe der Nestor-Burma-Reihe! Ein Meilenstein der Comic-Geschichte und Must-have für alle Fans (wer es noch nicht ist, wird es nach der Lektüre sein).

Im 1943 erschienenen Kriminalroman "120, rue de la Gare" setzt Léo Malet zum ersten Mal seinen Privatdetektiv Nestor Burma als Hauptfigur ein. Ursprünglich hatte Malet keine Fortsetzung vorgesehen, aber sein damaliger Verleger - vom grossen Erfolg motiviert - drängte ihn, weitere Folgen mit Nestor Burma zu schreiben. Es sollten insgesamt 29 werden, in denen Malet seinen Privatdetektiv Burma nonchalant und darüber hinaus sehr erfolgreich agieren lässt. Gute 40 Jahre nach diesem Grosserfolg wagte sich Jacques Tardi an die Comicversion. Sie entstand in enger Zusammenarbeit mit Léo Malet und nimmt heute in Tardis Werk eine herausragende Position ein.

"Tardis detaillierte Stadtansichten, Figuren, Autos und Sujets ziehen einen soghaft in die Zeit und die Handlung und sind für mich zeichnerisch unerreicht - so locker, und das über Jahrzehnte hinweg. Wie macht er das nur?Tardi zeichnet mit Tusche, auf den Originalen sieht man selten eine Korrektur mit Deckweiss. Und - für mich das Sahnehäubchen: Tardi kann erzählen, und zwar nicht nur seine eigenen Geschichten, sondern eben auch jene von Léo Malet.

Tardi hat zig Krimiautoren adaptiert, darunter ausnahmslos Hochkaräter: Manchette, Legrand, Veran, Daeninckx, um nur einige zu nennen. Die Kunst, eine komplexe Krimihandlung von 200 bis 500 Seiten in ein stimmiges Comicalbum von 80 bis 160 Seiten zu packen, ist ein weiteres Talent unter den vielen Skills, die Tardi so hat. Und nebenbei lässig Kette rauchen. Wer ihn mal gesehen hat, kann es spüren: Dieser Mann ist durch und durch Comiczeichner. Ein Freundlicher, ein Besessener, ein Meister!

Nun führt die Edition Moderne alle Malet/Tardi-Titel zusammen: Burma - was für eine Kraft, was für eine Kunst." - Frank Schmolke










Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.