Strangers in Paradise 04

Artikelnummer: slstapr004

von Terry Moore,
broschiert, ca.376 Seiten, s/w

Kategorie: Schreiber und Leser


16,95 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Lieferzeit: 4 - 7 Werktage



Beschreibung

Die ersten neun Bände dieser famosen Reihe erschienen von 1995 bis 2003 in der Edition Comic Speedline des Verlags Thomas Tilsner. Die Reihe wurde schnell zur Kult-Serie, und das zu Recht. Was Moore in diese Mischung aus Krimi, Beziehungsdrama und Soap an Situationskomik hineinmixt, ist vom Feinsten. Dazu hat er sich auch ein unterhaltsames Figurenkabinett zusammengestellt.

Katchoo ist eine temperamentvolle Blondine, deren Schlagfertigkeit sich nicht nur auf Wortgefechte beschränkt. Sie ist in Francine verknallt, mit der sie zusammenwohnt. Francine liebt aber nicht Katchoo, sondern den schmierigen Freddy. Katchoo ist derweil damit beschäftigt, sich David vom Hals zu halten, dem sie, obwohl er sie liebevoll umwirbt, androht, seine Eier an die Katze zu verfüttern, wenn er sich nicht endlich verpisst. Das emotionale Durcheinander eskaliert, als Freddy mit Francine Schluss macht, und sich zu allem Überfluss herausstellt, dass das FBI eine Geheimakte über Katchoo angelegt hat.

In der mit liebevoll charakterisierten ? und wunderbar treffend gezeichneten ? Personen ausgestatteten Geschichte über Freundschaft und Beziehungschaos wimmelt es von schrägen Ideen. Wer wissen möchte, wie man einen lebendigen Männerpenis im Schaufenster ausstellt, ob Vanilleeis mit Ketchup essbar ist, wie man einem Kleiderschrank von Mann auch als zwei Köpfe kleinere Frau mit einem Griff die Nase brechen und wie man sonst noch Spaß haben kann, sollte hier reinsehen. Schreiber & Leser will die Serie komplett in sechs Bänden auflegen. Dieser Band beinhaltet die ersten fünf der damals bei Tilsner erschienen Hefte. Man kann ihn auch als in sich abgeschlossene Geschichte lesen. Hoher Spaßfaktor garantiert.

"Strangers in Paradise" ist die große amerikanische Comic-Seifenoper im späten 20. Jahrhundert.

Die Macht des Schicksals trägt hier den Namen ?Casey?. Sie will Katchoo und Francine versöhnen und  führt doch eine Katastrophe herbei.

Auf verschlungenen Pfaden gehen die Mitspieler dieser große Comic-Seifenoper durch ihr Leben?

?Eine Erzählung mit Suchtfaktor." (Christian Endres im Tagesspiegel)

Zu Terry Moore:

Terry Moore war lange Jahre Videoeditor in einer Werbeagentur. Nach dem mehrfach fehlgeschlagenen Versuch, als Autor und Zeichner seine ?Daily Strips? bei einer Tageszeitung unterzubringen, wurde er in einem Comicladen auf den damals boomenden Markt ?alternativer? Comics aufmerksam. Aus dieser Inspiration erwuchs sein Hauptwerk Strangers in Paradise. Terry Moore lebt mit seiner Familie in Houston, Texas.




>

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.