Die Spinne von Maschhad

Artikelnummer: emdspvm01

von Mana Neyestani,
164 Seiten, zum Teil farbig, 17 x 24 cm, Klappenbroschur,

Kategorie: Edition Moderne


22,00 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Lieferzeit: 4 - 7 Werktage



Beschreibung

Ein Blick in die Abgründe im Iran, wo Said Hanai, genannt die "Spinne von Maschhad", als selbsternannter Kämpfer gegen die Dekadenz sechzehn Prostituierte ermordete.

Basierend auf einem Dokumentarfilm erzählt Mana Neyestani die Geschichte von Said Hanai, der in der Heiligen Stadt Maschhad sechzehn zum Teil drogenabhängige Prostituierte zu sich nach Hause lockte und dort ermordete. Nebst dem Mörder und seinen Angehörigen kommt auch der Richter zu Wort, der Said schliesslich zum Tode verurteilte.

Mana Neyestani wurde 1973 in Teheran geboren. 2006 kam er wegen einer regimekritischen Karikatur ins Gefängnis, später gelang ihm die Flucht aus dem Iran. Nach drei Jahren in Malaysia lebt er dank der Organisation Reporter ohne Grenzen seit 2010 in Frankreich. Mit über 200 000 Followers auf Facebook gehört Mana Neyestani zu den populärsten Cartoonisten im Iran.

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.