Aktuelles aus der Szene 16.07.2021 10:32

Aktuelles aus der Szene

Largo Winch # 23 neuer Zweiteiler

Largo Winch 23: Die Kármán-Linie wird bei Dupuis im November oder Dezember veröffentlicht (das genaue Datum kann sich noch ändern). Es ist das dritte Album von Eric Giacometti, der die erfolgreiche Action-Reihe von Drehbuchautor Jean Van Hamme übernommen hat. Philippe Francq brilliert wie immer als Zeichner. Teil 23 ist sofort der Auftakt zu einem Zweiteiler. Und hier ist das französische Cover.

Letztes Jahr konnte man die ersten 15 Seiten der Dupuis-Website in Bleistiftform lesen. Schon damals war klar, dass sich die neue Story auf die Raumfahrt konzentrieren wird, genauer gesagt von einem französischen Raumfahrtunternehmen der Gruppe W. Der Titel des Albums bezieht sich auf die wissenschaftliche Bezeichnung für die imaginäre Grenze in hundert Kilometern Höhe über der Erde, die zwischen Luft- und Raumfahrt unterscheidet. Es ist wahrscheinlicher, dass Largo in einen internationalen Spionagefall verwickelt ist, anstatt als Astronaut zu reisen. Obwohl man weiß ja nie mit dem Bündel von Milliardären/Astronauten wie aufstrebende Elon Musk, Steve Bezos, Richard Branson und Yusaku Maezawa.

Yves Swolfs' Projekte nach Lonesome 3

"Ein Einzelgänger jagt einen verrückten Prediger." Das ist kurz gesagt der Inhalt der Westernserie Lonesome von Yves Swolfs. Ende dieses Jahres, im November oder Dezember, erscheint Teil 3, der vorletzte Teil des vierteiligen Zyklus. 2018 hieß es noch, Swolfs habe zwei Zweiteiler vorausgesehen, ohne abschätzen zu können, ob die Serie möglicherweise weitergeführt wird. „Ich werde nicht jünger. Man muss die Zeit einkalkulieren“, fügte er hinzu. Swolfs ist jetzt 66 Jahre alt, aber er hat noch andere Pläne. Er wollte erst wieder daran arbeiten, wenn Teil 3 von Lonesome für ihn vorbei war. Womit er außer dem bemalen der Cover nicht mehr viel zu tun hat, ist die mittelalterliche Fantasy-Serie Legend. Auf Französisch sind bereits zwei Teile eines neuen Zyklus erschienen und ist nun das Werk von Stéphane Collignon und Ange.

Roman Surzhenko, der Schöpfer mehrerer Thorgal-Spin-off-Serien, arbeitet derzeit an einem bevorstehenden Durango-Spin-off über seine jüngeren Jahre. Yves Swolfs schreibt das Drehbuch selbst und unten sind die ersten beiden Seiten in Schwarzweiß mit einem vorläufigen Schriftzug. Der vorläufige Titel des Spin-offs lautet Durango Youth. Künstler Iko soll ein neues Album der Hauptserie Durango. fertig gezeichnet haben Dies ist der erste Teil eines Zweiteilers in Mexiko.

Swolfs' Serie Der Prinz der Nacht ist seit dem Ende des von Thimothée Montaigne gezeichneten Prequel-Zyklus vorerst ausgesetzt. Es gibt viele Projekte (eines davon mit einer Geschichte, die in der Zukunft spielt), aber es war keine Zeit, sie auszuarbeiten, bis Lonesome Part 3 fertig ist.

Cauvins letztes Blaue Boys Album

Sehen Sie, dies ist das französischsprachige Cover von Die blauen Boys # 64: Wo ist Arabesk? und das letzte von Raoul Cauvin geschriebene Album. Einen besonderen Abschied hat Cauvin nicht eingefügt. Es ist eine Geschichte wie jede andere.

Und diese Geschichte beginnt, als Blutch, der von einer Mission zurückkehrt, entdeckt, dass sein geliebtes Reittier Arabesque von einer anderen Armeeeinheit requiriert wurde. Der Korporal ist wütend und zerstört alles, was ihm in den Weg kommt, einschließlich der Offiziersmesse. Es gelingt ihm, Sergeant Chesterfield davon zu überzeugen, sich mit ihm auf der Suche nach seinem Pferd anzuschließen. Das berühmte Comicbuch-Duo steht vor einer gefährlichen, aber urkomischen Reise, bei der die Schrecken des amerikanischen Bürgerkriegs vorbeiziehen und auch auf einen alten Feind stoßen.

Paul Tengs vierteiliger Zyklus über Sioban

Der Dargaud-Verlag wartet nicht mehr auf Béatrice Tilliers Fortschritte für Die Hexen, den dritten Zyklus von Hexen des Verlorenen Landes die sie nach einem Drehbuch von Jean Dufaux zeichnet. In diesem Jahr, bereits Ende Oktober, beginnt der vierte Zyklus des Albums. Und es wird vom Niederländer Paul Teng gezeichnet. Es ist ein vierteiliger Zyklus über Sioban der nach dem ersten von Grzegorz Rosinski gezeichneten Zyklus spielt.

Wir können Ihnen bereits das französische Cover und eine der Seiten zeigen. Der Zyklus heißt Les Sudenne. Andere Charaktere erscheinen in Tilliers Zyklus. Beide Zyklen können separat gelesen werden. Die Hexen des Verlorenen Landes macht natürlich weiter, aber in Tilliers Tempo. Sie arbeitet an Teil 3 des vierteiligen Zyklus.

Quelle: © Yves Swolfs/Dupuis Dargaud/BDgest.com/splitter/stripspeciaalzaak.be