Aktuelles aus der Szene 14.09.2020 10:36

Aktuelles aus der Szene

Neues von Jason MacLane in XIII 27

Ende des Jahres wird XIII Teil 27 veröffentlicht. Es ist die Fortsetzung und das Ende des Zweiteilers, das mit dem Album 2132 Meter begann. Das ist die Entfernung, die die von Jason MacLane abgefeuerte Kugel zurückgelegt hat und die ihn jetzt in eine sehr schwierige Position bringt.

Denn die ultra-konservative Mayflower Foundation ließ ihm selbst die Wahl: seine Erinnerungen zurückzubekommen oder ihn wegen dem Schuss zu verraten.

Diese Geschichte, über die Vorherrschaft in den höchsten Rängen, kommt nach den US-Präsidentschaftswahlen heraus. Auf einem früheren Cover-Design haben wir XIII schon selbst im Oval Office des Weißen Hauses gesehen.

Die alten Knacker sind auf einem Roadtrip

Diese Comic-Serie von Paul Cauuet und Wilfrid Lupano bleibt ein Phänomen in Frankreich.

Mehr als 1,8 Millionen Exemplare der Serie wurden bereits verkauft und es folgte auch noch eine Verfilmung.

Jetzt gibt es auch mehr Informationen über den Inhalt von Band 6 und das wird ein echter Roadtrip.

Die alten Knacker (Aktivisten) machen diesmal eine lange Reise nach Lateinamerika, ins Herz des Amazonas-Regenwaldes, da sie sich über den lokalen Goldabbau und die Waldbränden Sorgen machen. Sie reisen auch durch Guyana, wo es den Monsunregen, giftige Tiere und auch noch Pierrots Vergangenheit gibt…

Murena 11 erscheint im Herbst

Hier ist das französische Cover von Murena Band 11, das später in diesem Jahr von Dargaud veröffentlicht wird.

Donnie Yen im nächsten Asterix-Film

Wie Sie bereits wissen, findet der nächste Live-Actionfilm von Asterix in China statt. Die Geschichte wurde speziell für den Film geschrieben und basiert nicht auf einem der vorhandenen Comicalben.

Die Dreharbeiten zum Asterix Film wurden aufgrund des Korona Virus auf März 2021 verschoben, aber das Projekt von und mit dem Regisseur und Asterix-Dolmetscher Guillaume Canet wurde damit nicht begraben. Tatsächlich wurde nun auch der chinesische Schauspieler und Kampfkünstler Donnie Yen dem Casting hinzugefügt.

Neuer Zeichner für Buck Danny

Nach sechs Teilen der Buck Danny "Classic" Serie wurde der Zeichner Jean-Michel Arroyo entlassen. Obwohl sein glatter Zeichenstil angenehmer aussieht als die sterilen Zeichnungen der Buck Danny-Hauptserie, bevor jetzt Gil Formosa die Zeichnungen übernahm, ging er beim Zeichnen der Flugzeuge über die Ränder hinaus. Und das führte zu viel Kritik von Luftfahrtenthusiasten und Detailfreaks, nicht unbedingt auch von den Fans guter Comics.

Für den Zweiteiler, der aus Band 7 und 8 besteht, musste Arroyo zum ersten Mal an einem Script des neuen Autors Yann arbeiten, aber selbst Yann ist jetzt auch von der Bühne verschwunden.

Fred Marniquet und Fred Zumbiehl übernehmen von nun an das Ruder, während André Le Bras jetzt der Zeichner der Serie ist.

Er hat bereits die Fortsetzung des Buck Danny Zweiteilers Blackbirds gezeichnet.

Buck Danny "Classic" Band 7 wird Ende November nach dem Zeitplan von Dupuis/Zéphyr veröffentlicht.

Quelle: © Allociné/Dargaud/Salleck/stripspeciaalzaak.be/Dupuis