Aktuelles aus der Szene 18.05.2020 10:27

Aktuelles aus der Szene

Dreharbeiten zum Asterix-Film verschoben

Die Dreharbeiten zum nächsten Asterix- Film werden um ein Jahr verschoben und beginnen erst im März 2021. In diesem neuen Film mit dem französischen Titel „L'Empire du Milieu“ reisen Asterix und Obelix nach Fernost. Die meisten Dreharbeiten waren ja in China geplant...

Wer weiß, ob der Zaubertrank die Charaktere gegen hässliche Viren resistent macht, aber die Schauspieler, die sie ausführen müssen, sind dafür noch nicht bereit.

Asterix wird von Guillaume Canet und Obelix von Gilles Lellouche gespielt. Die Geschichte wurde speziell für den Film geschrieben und basiert daher nicht auf einem der bestehenden Asterix- Alben.

Edgar P. Jacobs Comic-Biografie

Philippe Wurm ist bereits auf Seite 83 der Comic-Biografie des Blake und Mortimer- Schöpferes Edgar P. Jacobs, die von Glénat veröffentlicht wird. Der Script dazu stammt von François Rivière.

Auf dieser Seite ist es 1963 und Jacobs arbeitet zur Zeit an der Geschichte „Die teuflische Falle“. Nach bisherigen Angaben wird das Album etwa neunzig Seiten umfassen. Alles muss aber auch noch koloriert werden.

Nach bisherigen Angaben wird das Album etwa neunzig Seiten umfassen. Alles muss aber auch noch koloriert werden. Ursprünglich war das Album für 2020 geplant gewesen, aber das ist ja jetzt nicht mehr sicher.

News von Frédéric Peynet

Frédéric Peynet ist ein Zeichner, den wir oft gelobt haben. Und dann kommen wir immer außer Atem. Er ist der Zeichner der Trilogie Die Seuche, Phoenix, Les Vestiges de l'aube( mit Serge Le Tendre) und Le Projet Bleiberg, die letzten haben noch keine deutsche Veröffentlichung. Für ein neues Projekt, über das er noch nichts veröffentlicht hat, trifft der Perfektionist auf bestimmte Eigenschaften seines Papiers, auf dem er zeichnet und färbt.

Bestimmte Zeichenpapiere haben auf der Vorderseite und auf der Rückseite eine andere Schicht. In dem obigen Nahaufnahmebeispiel gab Peynet an, dass er seine Zeichnung auf der linken Seite des Papiers gefärbt hatte und den Eindruck hatte, dass er versuche, die Situation zu retten, anstatt sie zu kontrollieren. Er dachte, sein zweiter Versuch in der Mitte ist besser, aber er sagt auch, mit dem Gesichtsausdruck sei etwas falsch gelaufen. Er findet schließlich den dritten Versuch rechts sehr erfolgreich. Sehen Sie die Unterschiede?

Die alten Knacker # 6

Hier sehen wir eine Seite aus Die alten Knacker Band 6, der im November in Frankreich erwartet wird. Im Moment wissen wir noch nicht, wann er bei uns veröffentlicht wird...

Spirou von Christien Durieux

Letzte Woche begann eine neue Spirou- und Fantasio- Geschichte von Christian Durieux in dem wöchentlichen Spirou-Magazin.

In dieser Geschichte können Spirou und Fantasio als Pagen in einer Art Laurel und Hardy-Besetzung gesehen werden. Sie arbeiten in dem abgelegenen Palace Hotel auf einer kleinen Insel in einem See. Es ist also von der Außenwelt abgeschottet. Dort zog sich der im Exil lebende Diktator Iliex Korda (der wie der rumänische Diktator Ceaucescu aussieht) zurück, nachdem er einen Friedensvertrag zur Beendigung eines Krieges auf dem Balkan unterzeichnet hatte. Unter anderem kam auch seine Tochter Elena mit. Frankreich ist gelangweilt von ihm, weil es nicht sicher ist, was es mit diesem Herrn anfangen soll. Darüber hinaus sind ihm auch einige knifflige Geheimnisse bekannt. Ihn ins Palace Hotel zu bringen schien die beste Lösung für die Nation zu sein. Und Michael Jackson ist auch als Gast hier...

Quelle: © egmont/glenat/stripspeciaalzaak.be/carlsen