Morea 05

Artikelnummer: spmor005

von Arleston, Latil und Labrosse. Hardcover, 48 Seiten

Kategorie: Splitter Verlag


12,80 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Lieferzeit: 4 - 7 Werktage



Beschreibung

Im Jahr 2082 ist Kuba zum Dreh- und Angelpunkt der Weltwirtschaft geworden. An der Spitze der DWC, eines der mächtigsten multinationalen Konzerne der Welt, steht die junge Moréa Doloniac. Doch was niemand ahnt - Moréa ist tot! Zusammen mit ihrer ganzen Familie fiel sie einem brutalen Attentat zum Opfer. Die Top-Managerin steht zwischen den Fronten eines infernalischen Krieges, den Engel und Drachen - mythische und doch höchst reale Wesen - seit Urzeiten auf dem Rücken der Menschen austragen. Moréa kämpft um ihr Leben und das ihrer Freunde. Und sie sucht Antworten: Wieso musste ihre Familie sterben? Warum ist sie aller Vernunft zum Trotz noch am Leben? Die Antworten auf ihre Fragen könnten entscheidend sein für die Zukunft der Welt! Dominique Latil, 1970 geboren, nutzt seine Kindheit in einem Dorf in den Alpen der Haute-Provence dazu, seiner Leidenschaften nachzugehen: Fußball, Spiele aller Art, Kino und die ausgedehnte Lektüre von Comics und Romanen. Nach dem Schulabschluss geht er nach Aix-en-Provence, wo er das Studentenleben an der Uni genießt, die er mit einem Diplom für Film und Medien verlässt. Bei seinen vielfältigen Aktivitäten macht er Bekanntschaft mit dem Animationsfilm, der Regie und dem Schreiben. Anschließend muss er seinen zehnmonatigen Militärdienst ableisten und versucht sich dann in allen möglichen Jobs. Bis er dann Christophe Arleston begegnet, der ihn dazu motiviert, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen. Bald erwachsen aus seiner Feder zahlreiche Serien wie »Morea«, die er ab Band 3 von Arleston übernimmt, »Mycroft Inquisitor«, »Les Manuscrits de Sang«, »Les Guerriers«, »Fédération«, »L'Empire Éternel«, »La Dernière Lignée« und zuletzt im Jahre 2006 »Nemrod« zusammen mit Jordi Sempere. Thierry Labrosse wird am 2. März 1961 in Montréal während eines Schneesturms geboren. Nach seinem Schulabschluss verdingt er sich zunächst mit Gelegenheitsjobs aller Art in Restaurants, auf Baustellen von Wolkenkratzern usw. Gleichzeitig zeichnet er in jeder freien Minute, jedoch ohne jemals einen Zeichenkurs zu belegen. Mit 19 Jahren erhält er einen ersten Auftrag: Zeichnungen für einen Goldorak-Terminkalender! Mit 25 gehört er zu den jungen Kreativen der kanadischen Werbebranche und arbeitet für einige der größten Agenturen. Anschließend macht er seine ersten Schritte im Trickfilmbereich und arbeitet an den Serien Prinzessin Sissi und Bad Dog und zeichnet Storyboards für Fernsehen und Kino. 1996 realisiert er mit »Bug Hunters« sein erstes Comicalbum nach einem Szenario von Ecken und Arleston, bevor er die Figur »Morea« in der gleichnamigen Serie zum Leben erweckt.

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.