Knock out! 04.09.2019 10:33

Knock out!

Emile Griffith:Wie seltsam das ist… Ich töte einen Mann, und die meisten Leute verstehen das und verzeihen mir. Hingegen, ich liebe einen Mann, und so viele halten das für eine unverzeihliche Sünde, die mich zu einem schlechten Menschen macht. Wenn ich auch nicht im Gefängnis gelandet bin, so war ich trotzdem fast mein ganzes Leben lang eingesperrt.“ – Soweit der Verlagstext.

In seiner neuen Graphic Novel „Knock Out!“ widmet sich Erfolgsautor Reinhard Kleist („Nick Cave - Mercy On Me„) dem amerikanischen Boxweltmeister Emile Griffith, der 1962 traurige Berühmtheit erlangte, als er vor laufenden TV-Kameras seinen Gegner derart hart traktierte, so dass dieser ins Koma fiel und dann wenige Tage später verstarb.

Ursprünglich wollte Griffith Baseball oder Pingpong spielen. Dazu hätte er aber studieren und in der Uni-Mannschaft sein müssen, denn die meisten Sportarten wurden nur an Universitäten trainiert.

Als armer Schlucker aus Puerto Rico hatte er da keine Chance. So jobbte er als Lagerarbeiter in einem Kleidergeschäft und entwarf nebenbei Hüte für die Ladies, die angesichts seines muskulösen Bodys sehr – aufgrund seiner Homosexualität allerdings vergeblich – angetan von ihm waren.

Zum Boxen kam Griffith durch Zufall: Als er an einem heißen Tag wieder einmal oben ohne im Lager zugange war, fand sein Chef, er habe die ideale Figur für den Boxring.

Kleist schildert Griffith im Zwiespalt zwischen Hütchen und Fights, zwischen lustvoll gelebter Homosexualität und ängstlichem Verstecken des Schwul Seins, zwischen knallhartem Geschäft und der Sensibilität eines Menschen, der sich bei Problemen am liebsten von seiner Mami trösten lässt.

Es ist fast ein bisschen das Klischee einer Schwuchtel, das Kleist hier zeichnet.

Ich mag die Alben von Kleist, ich mag seinen Strich, mit den harten Schwarzweiß-Kontrasten.

Knock out! ist stark gezeichnet, und es gibt ein paar schöne zusätzliche Skizzen am Ende des Albums. Auch die Abhandlung von Tatjana Eggeling über die Probleme von Homosexuellen im Sport im Anhang des Bandes hat mir sehr gut gefallen.

Knock out!von Reinhard Kleist,

HC, 160 Seiten s/w, Preis 18,00 EUR

Quelle: youtube/ comickunst/carlsen