Jiro Taniguchi 26: Ihr Name war Tomoji

Artikelnummer: cajit026

von Jiro Taniguchi,
Softcover, 176 Seiten, 14,5 x 21 cm

Kategorie: Jiro Taniguchi


16,90 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Lieferzeit: 4 - 7 Werktage



Beschreibung

Japan in den 30er Jahren

In seinem neuen Buch beschreibt Jiro Taniguchi den Lebensweg Tomoji Uchidas, die in den 1930er Jahren den buddhistischen Shojushin Tempel in Tachikawa gründete.
Sein Hauptaugenmerk gilt der Kindheit und Jugend Tomojis, dem ebenso schlichten wie harten wie behüteten Leben in einem kleinen Bergdorf westlich von Tokyo.
Dort wächst sie unter der Obhut ihrer Großmutter zu einer naturverbundenen, klugen und selbstbewussten jungen Frau heran und eines Tages kreuzt ein junger Fotograf ihren Weg. Nur der gemeinsame Blick in den Himmel lässt erahnen, dass diese beiden Menschen eine gemeinsame Zukunft haben werden...


Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.