Jean-Luc Vernal R.I.P. 25.01.2017 10:29

Jean-Luc Vernal R.I.P.

Die Welt der Comics ist in Trauer, denn am Sonntag, den 15. Januar hat der Tod den Journalisten, Ex-Redakteur und Chef des Journal Tintin, und Szenarist „de bandes dessinées“ éditées par Le Lombard, Jean-Luc Vernal, im Alter von 72 Jahren ereilt. Jean-Luc Vernal wurde als Jean-Luc Van Kerkhove am 23 September 1944 geboren.

Er begann seine Karriere als Journalist, in dem er Bücher von Interviews mit belgischen Politikern herausbrachte und Poesiebücher von Peter Della Faille veröffentlichte. Seine Leidenschaft aber galt der Geschichte im Allgemeinen, seine Lieblingsperioden waren dabei die Antike, das Mittelalter in Europa und Japan sowie die Eroberung Amerikas durch die Spanier.

Nach seinem Eintreten als Szenarist 1967 bei Tintin schuf er "Jugurtha", erst zusammen mit Hermann und dann mit Franz. Danach hat er nicht aufgehört, diese Thematik, die ihm lieb und teuer war, weiter zu entwickeln. Jean-Luc Vernal war ebenfalls Szenarist der Comic Serien Tetfol, Brelan von Damen und Ian Kalédine. Als das Gesicht von éditions du Lombard, war er der dynamische und leidenschaftliche Chefredakteur der Zeitung Tintin und Hello Bédé vom 1979 bis 1991 gewesen.

Quelle: lelombard/bdzoom