Die Diebe von Karthago

Artikelnummer: avddvk001

von Hervé Tanquerelle, Apollo,
112 Seiten, farbig, Hardcover,

Kategorie: Avant Verlag


24,95 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Lieferzeit: 4 - 7 Werktage



Beschreibung

Das Zeitalter des Alpenüberquerers und Kriegsherren Hannibal ist lange vorbei, der mächtige Stadtstaat Kathargo, der lange Rom getrotzt hat, steuert auf seinen Untergang zu. Der Dritte Punische Krieg tobt, die römischen Legionen unter dem Kommando von Konsul Scipio stehen seit drei Jahren vor Stadtmauern Kathargos und hungern die Bevölkerung aus.

In diesen unsicheren Zeit wird das Land von zwei ruchlosen Halunken noch unsicherer gemacht: Herodamus der Galier und Berkan der Numide. Den zwei Söldnern, die schon mal bessere Zeiten erlebt haben, fällt nach einem Überfall auf eine Karawane aus Utica die bildhübsche und verschlagene Tara in die Hände. Sie schlägt den zwei Halsabschneidern ein gefährliches, aber lukratives Geschäft vor.

Während die Stadt Kathargo kurz vor dem Fall steht, bersten die Schatzkammern der punischen Tempel immer noch über vor Gold. Tara ist im Auftrag der Diebesgilde nach Kathargo unterwegs, um den Schatz der Hohepriester zu rauben. Herodamus und Berkan werden kurzerhand für den Jahrhundertcoup rekrutiert und finden sich ganz schnell zwischen allen Fronten wieder.

Die Diebe von Karthargo ist ein bitterböses Ganovenstück und schwarzhumoriges Historienabenteuer vor dem apokalyptischen Szenario des Falls einer antiken Zivilisation.

Hervé Tanquerelle
wurde 1972 in Nantes, Frankreich geboren. Seit den späten 1990ern ist er als Comiczeichner aktiv und hat u.a. mit Joann Sfar an der Reihe Professor Bell gearbeitet. Ab dem dritten Band der Serie Der Affenkönig (2008) wurden die Zeichnungen von Hervé Tanquerelle übernommen, der Sfars Stil zunächst perfekt kopierte. Im fünften Band Die Kobolde Irlands (2011) begann Tanquerelle jedoch, der Serie seinen eigenen Anstrich zu verpassen.

In Die falschen Gesichter (2012), ein auf einer wahren Geschichte beruhender Krimi nach einem Skript von David B., hat er seinen eigenen Stil perfektioniert. Daneben erschien von ihm in Frankreich noch eine dreiteilige Reihe der Erzählungen von Jorn Riel, adaptiert von Gwen de Bonneval (Le Roi Oscar, La vierge froide, Le Petit détour).

Seit 2013 ist er Chefredakteur von Professor Zyklop, dem monatlichen Periodikum für Comics und digitale Fiktionen.

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.