Der zweite Mann 04.03.2019 10:27

Der zweite Mann

Am 21. Juli 2019 begeht die Welt ein besonderes Jubiläum, denn an diesem Tag vor 50 Jahren machte Neil Armstrong die ersten Schritte auf dem Mond, nachdem er mit der Apollo 11- Mission dort gelandet war.

Aber wie so oft ist die Geschichte damit nicht auserzählt, denn nur wenig später folgte ihm sein Astronautenkollege Buzz Aldrin und wurde der zweite Mann auf dem Mond.

Der Meller Künstler Peter Eickmeyer, bei Comic-Fans bekannt durch seine Adaption des Klassikers „Im Westen nichts Neues“ und den Reportage-Comic „Liebe deinen Nächsten“, widmet sich mit seinem neuen Projekt „Der zweite Mann“ der Mondlandung aus der Sicht von Buzz Aldrin und betrachtet dabei diesen Dreh- und Angelpunkt der Menschheitsgeschichte aus ungewohnten Perspektiven.

Mit dieser Graphic Novel in zwei Teilen erfüllt Eickmeyer sich einen Traum, den er seit seiner Kindheit hegt, als er die Mondlandung gebannt vor dem Fernseher verfolgte, zusammen mit Millionen anderen Menschen rund um den Globus.

20. Juli 1969 - "Ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein großer Schritt für die Menschheit".

Der erste Band erscheint pünktlich zum Jahrestag der Mondlandung im Juli, der zweite und abschließende Band von „Der zweite Mann # 02“ im Oktober 2019 beim Splitter Verlag.

Der zweite Mann # 01 (von 2) von Peter Eickmeyer,

HC, 56 Seiten farbig, Preis 15,00 EUR

Quelle: youtube/ppm