Baru - Schönes neues Jahr

Artikelnummer: ed52Bscnjr001

von Baru,
Hardcover, 144 Seiten, s/w

Kategorie: Edition 52


15,00 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Lieferzeit: 4 - 7 Werktage



Beschreibung

"Schönes neues Jahr!"versammelt drei bitterböse Kurzgeschichten aus dem Frühwerk von Baru in einem Band. Das sind drei radikale Geschichten voller Gewalt, Macht, Sex und Rock N Roll. Zum allerersten Mal wagt der Künstler einen Blick in die Zukunft - und der sieht alles andere als schön aus. In den beiden Versionen der Titelgeschichte kommen Rechtsextreme an die Macht und machen Jagd auf Ausländer und in der Kurzgeschchte "Irische Ballade" bekommen es protestantische Rock-Musiker mit gewaltbereiten Katholiken zu tun, Shakespeare-Drama inklusive. Baru steht für eine anspruchsvolle Erzählweise, sozialkritische Themen und ein energiegeladenes, außergewöhnliches Artwork - ein herausragender Meister des franko-belgischen Autorencomics. Der französische Zeichner Baru (*1947) ist ein Mann der Tat. Und er hat trotz seiner glänzenden Karriere zu einem der heute erfolgreichsten Künstler seines Landes nie seine Wurzeln verleugnet. Noch immer schlägt sein Herz für die stillgelegten Hochöfen im Nordosten Frankreichs, wo er seine Kindheit und Jugend verbrachte. Das zeigt sich auch in seinen Comics, in denen er vom Erwachsenwerden, sozialen Missständen und Rock-Musik erzählt. Schon seine ersten Arbeiten Quéquette blues oder Lauf, Kumpel! finden große Beachtung, doch der Durchbruch gelingt ihm mit dem für den japanischen Verlag Kodansha 1991 gestalteten Band Autoroute du Soleil. In den letzten Jahren festigte Baru mit Die Sputnik-Jahre oder Wut im Bauch seinen Ruf als Comiczeichner mit Botschaft und sowohl persönlichem wie künstlerisch gelungenem Strich. Zu Recht wurde der Franzose dafür 2010 mit dem Grand Prix in Angoulême belohnt.


Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.