Aktuelles aus der Szene 01.08.2018 10:30

Aktuelles aus der Szene

10 Jahre Finix – Comics

Finix feiert 10 Jahre Comic-Veröffentlichungen.

Grund genug im Jubiläumsjahr 2018 die erfolgreiche Tradition von Finix fortzusetzen und gleich 4 Serien fortzuführen, wobei die 4.te Serie eine große Überraschung ist.

Niklos Koda:

Der bisher in Deutschland nicht veröffentlichte finale zweite Zyklus wird von Finix beginnend mit Band 11 herausgegeben. In kurzen Abständen werden die weiteren Bände veröffentlicht bis zum Abschluss der Serie mit Band 15.

Slhoka:

Die Fortsetzung des Fantasy-Highlights von Godderidge/Floch bei Finix startet nahtlos mit Band 5 im Anschluss an die Veröffentlichung der ersten 4 Bände bei Splitter. Die weiteren Bände folgen in kurzen Abständen.

Die Serie besteht derzeit aus 11 Bänden.

Der Planet ohne Erinnerung:

Im Oktober 2018 erscheint mit Band 7 der erste der noch fehlenden beiden Bände als Softcover. Dieser wird für Sammler passend zu den bereits bei Carlsen erschienen Bände 1 bis 6 gestaltet sein.

Der Serienabschluss wird im kommenden Jahr mit Band 8 erreicht.

Mit Mantel und Degen:

Die wunderbare Serie wird abgeschlossen mit der deutschen Erstveröffentlichung der Bände 11 und 12.

Die Serie erscheint als 6 bändige Gesamtausgabe mit jeweils 2 Alben in Hardcover. Die Bände 1 und 2 und die beiden fehlenden Bände 11 und 12 werden jeweils als 1. und 6. Akt der Gesamtausgabe schon im November 2018 erscheinen.

Und nun kommt es - Finix veröffentlicht auch die fehlenden Bände 11 und 12 als Softcover-Einzelbände, passend zu den Carlsen-Alben.

Na das ist doch mal Kundenservice.

Das Herbst-/Winterprogramm 2018/19 von Schreiber & Leser

Im kommenden Programm gibt es 12 neue Editionen aus dem Hause Schreiber & Leser.

Ganz neue Serien/Oneshots/Gesamtausgaben (5 Stück) halten sich gegenüber den Serienfortsetzungen fast im Gleichgewicht (7 Stück).

Neues Serien etc. gibt es gleich zu Beginn des neuen Herbst-/Winter-Programms 2018/2019 mit

Sie alle erscheinen im September.

Im Januar 2019 startet dann die Serpieri Collection mit Band 1: Lakota.

Im März 2019 folgt dann noch Die Straße nach Armilia von Schuiten/Peeters.

Serienfortsetzungen gibt es von

Zwei der neuen Serien/Oneshots/Gesamtausgabe seien im Folgenden exemplarisch vorgestellt:

MOTOR GIRL heißt eine neue Gesamtausgabe von Terry Moore.

In der Geschichte betreibt die junge, starke Kriegsveteranin Samantha zusammen mit der alten, starken Libby, bekannt aus „Strangers in Paradise“, einen Autofriedhof am Rand der Wüste. Bis Geschäftemacher aus der Metropole kommen und das Grundstück kaufen wollen. Um jeden Preis. Warum die zwei Frauen sich widersetzen, welche Rolle der Gorilla Mike dabei spielt und was die kleinen grünen Männchen damit zu tun haben, erfährt man in dieser fulminanten Indie-Graphic-Novel.

Die neue Serpieri-Collection Western umfasst insgesamt drei Bände.

Auf dreimal 160 Seiten erzählt Paolo Serpieri von der Inbesitznahme Nordamerikas durch die Weißen. Es sind Geschichten vom Kampf und Heldenmut, von menschlicher Größe und Gemeinheit, voller Drama und Blut. In dem dynamischen und zugleich sensiblen Strich zeigt Serpieri sein überragendes grafisches Können und die dramatischen Plots beweisen seine reife Erzählkunst.

Quelle: finix/ppm