Aktuelles aus der Szene 13.01.2020 10:25

Aktuelles aus der Szene

Drei interessante Neuveröffentlichungen der letzten Wochen wollen wir euch ans Herz legen: Einen vielschichtigen Thriller, das Herz von Zorro und eine packende Geschichte über Schuld und Sühne!

Sherman

Sherman erzählt vom Self-Made-Millionär Jay Sherman. Als sein Sohn der Präsidentschafts Kandidat für die Vereinigten Staaten eine Rede hält, wird dieser vor seinen Augen ermordet. Dieser Mord ist nur der erste Akt der vielen Vergeltungs Maßnahmen gegen Jay Sherman.

Hat seine Vergangenheit damit zu tun? Stephen Desberg hat einen vielschichtigen Thriller entwickelt, der in den 1950er Jahren beginnt, aber in die Zeit des Dritten Reichs zurückführt.

Zeichner Griffo gestaltet das alles mit hohem Gespür für den Zeitkolorit. Sowohl Desbergs Skript als auch Grillos Umsetzung sind sehr filmisch. Im redaktionellen Bereich gibt es ein interessantes Interview mit dem Autor.

Sherman Integral # 01 von Stephen Desberg, Griffo, HC, 160 Seiten farbig,

Preis 30,- EUR

Das Herz des Zorro

Das Herz des Zorro spielt im Sommer 1957 in den Disney-Studios von Los Angeles und stellt einen Stuntman in den Mittelpunkt. Jimmy White, der ewige Zweite-Geige-Spieler, hat diverse Einsätze als Stuntman, Double, Statist in einer nicht gerade anspruchsvollen Serie mit dem Titel "Zorro".

Er ist nicht happy dabei und auch privat läuft es nicht rund. Obendrein wird er noch des Mordes an seiner Freundin verdächtigt! Gut, dass er in Brenda eine tatkräftige Agentin hat, die immer einen Ausweg weiß...

Der in Sepia-Tönen gehaltene Comic versprüht das Hollywood-Flair jener Zeit, besitzt Elemente des Film Noir und wartet mit einem Ende auf, das bitterböse ist.

Das Herz des Zorro von Pascal Regnauld, Roger Seiter, HC, 64 Seiten farbig,

Preis 16,95 EUR

Der Verbannte

Der Verbannte ist das neueste Werk des Niederländers Erik Kriek, der vom Wikinger Hallstein Thordsson erzählt.

Island, 10. Jahrhundert. Als der Wikingerkrieger Hallstein Thordsson nach seiner Verbannung nach Hause zurückkehrt, ist er des Tötens seit langem überdrüssig. Sieben Jahre ist es her, dass er für den Mord an seinem besten Freund Hrafn bezichtigt wurde. Er hofft, in seiner alten Heimat Frieden zu finden, doch seine grausame Vergangenheit holt ihn ein: Hrafns Bruder Einar hat seine Taten nicht vergessen...

Kriek erzählt uns hier eine packende Geschichte über Schuld und Sühne und kleidet sie in imposante Bilder, die mehrheitlich in schwarz-weiß-blau gehalten sind, in besonders intensiven Momenten aber auch auf Rot setzt.

Eine literarische Wikingererzählung!

Der Verbannte von Erik Kriek, HC, 184 Seiten farbig, Preis 25,- EUR

Die 20 Besten Comics 2019

30 Kritikerinnen und Kritiker aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die in Presse, Rundfunk und Internet regelmäßig Comics, Mangas und Graphic Novels besprechen, haben im zurückliegenden Jahr alle drei Monate eine gemeinsame Bestenliste zusammengestellt.

Hier folgen jetzt die 20 Bestplatzierten aus dem Quartals-Gesamtergebnis für 2019, das da mit einer Überraschung aufwartet:

Der siegreiche Band – „Weites Land“ von Catherine Meurisse – konnte nämlich keine der Quartalsauswertungen für sich entscheiden. Die Graphic Novel sammelte aber kontinuierlich über das ganze Jahr Punkte und setzte sich deshalb in der Endabrechnung an die Spitze.

  1. WEITES LAND (Carlsen)
  2. NACHTS IM PARADIES (Edition Moderne)
  3. KNOCK OUT! (Carlsen)
  4. DER MANN MEINES BRUDERS (Carlsen Manga)
  5. DER GROSSE INDIENSCHWINDEL (Splitter)
  6. CASSANDRA DARKE (Reprodukt)
  7. LUCKY LUKE HOMMAGE 3: LUCKY LUKE SATTELT UM (Egmont)
  8. DIE DICKE PRINZESSIN PETRONIA (avant-verlag)
  9. SHOOTING RAMIREZ – 1. Akt (Schreiber & Leser)
  10. EIN FREITOD (avant-verlag)
  11. DAS GOLDENE ZEITALTER (Reprodukt)
  12. I’M EVERY WOMAN (avant-verlag)
  13. BERLIN GESAMTAUSGABE (Carlsen)
  14. SABRINA (Aufbau/Blumenbar Verlag)
  15. WIR WAREN CHARLIE (Reprodukt)
  16. DAS LICHT, DAS SCHATTEN LEERT (Edition Moderne)
  17. BLAKE & MORTIMER SPEZIAL 1: DER LETZTE PHARAO (Carlsen)
  18. WEST, WEST TEXAS (Reprodukt)
  19. MONSTER (Carlsen Manga)
  20. GROSZ (avant-verlag)

Quelle: comicecke/ comic/ppm