Aktuelles aus der Szene 30.10.2019 10:29

Aktuelles aus der Szene

Neuer Generaldirektor für das Comic-Museum

Mit der folgenden Pressemitteilung gab das belgische Comic-Museum bekannt, dass es einen Nachfolger für Jean Auquier hat, der als Generaldirektor in den Ruhestand getreten ist.

"Nachdem Jean Auquier zehn Jahre lang das Comic-Museum geleitet hatte, trat er im Juni in den Ruhestand.

Der Verwaltungsrat schrieb dann die Stelle des Generaldirektors aus, für die sich rund vierzig Kandidaten bewarben. Nach gründlicher Prüfung aller Kandidaten und mehreren Interviews wählte man die interne Kandidatur von Isabelle Debekker zur neuen Generaldirektorin.

Die in Brüssel geborenen Debekker, mit einem Abschluss in angewandter Kommunikation (IHECS), war seit 2015 Generalsekretärin des Comicstrip-Museums. Sie wird ihre neue Position nun am 1. November antreten“.

Coseys zweite Disney-Hommage

Im November erscheint Coseys zweiter Disney-Hommage Comic in französischer Sprache, jetzt mit Minnie Mouse in der Hauptrolle.

Als Minnie verzweifelt nach Weihnachtsgeschenken für Mickey, Clarabella und Pluto sucht, erhält sie einen Brief von ihrer Tante Miranda.

Nach einem langen Aufenthalt im Himalaya reist Tante Miranda nun in das sonnenverwöhnte Mexiko. Als renommierte Wissenschaftlerin hat Tante Miranda, die Existenz von Big Foot nachgewiesen.

Nun ist es an Minnie, Tante Mirandas Sachen abzuholen, insbesondere das berühmte Buch, in dem die Beweise gesammelt wurden.

Und so macht sich Minnie selbst auf den „Trail of The Terrible Snowman“.

Christophe Blain hat sein Blueberry-Album fertiggestellt

Mit diesem Blueberry im Galopp gab der Künstler Christophe Blain bekannt, dass der erste Teil seiner Blueberry-Welt, nach einem Szenario von Joann Sfar, fertig gestellt ist.

Das Album wird im Januar veröffentlicht und ist der erste Teil eines Zweiteilers.

Alix bei den Helvetiern

Am 22. November erscheint Alix Band 38 „Les Helvetes“, von Marc Jailloux und Mathieu Bréda, darin besucht Alix die Helvetier.

"Alix muss das Volk der Helvetier für die römische Sache gewinnen. Es wird keine Vergnügungsreise für den Gesandten von Cäsar.

Alix wird bei seiner Mission von neuen Gefährten unterstützt: dem jungen Lucius, Sohn eines Freundes von Cäsar, und Audania.

Sie sollen ihm helfen, den Frieden in die Region zu bringen, in der Der Gallische Krieg begonnen hatte. Aber alte Ressentiments und die Geister aus der Vergangenheit tauchen wieder auf und die neuen Bündnisse geraten unter Druck."

Erste Comic-Wand in Haarlem

Am 7. Oktober wurde im niederländischen Haarlem die allererste Comic-Wand mit einem Entwurf von Thé Tjong-Khing, einem vielfach ausgezeichneten Illustrator von Kinderbüchern, enthüllt.

Die Gestaltung der Comic-Wand übernahm der erfahrene Maler und Künstler Diego Terroba in Zusammenarbeit mit Thé Tjong-Khing. Terroba selbst wurde als Dekorateur und Designer bei De Efteling landesweit bekannt.

Die technische Unterstützung wurde von der Organisation Kunstwacht geleistet.

Im Zusammenhang mit dem Bau wurde beschlossen, Paneele an den Wänden des Aufzugsschachts anzubringen, auf denen das Design von Thé Tjong-Khing aufgemalt wurde.

Quelle:youtube/stripspeciaalzaak.be