Aktuelles aus der Szene 07.08.2019 10:27

Aktuelles aus der Szene

Unautorisierte Biographie von Olrik

Ende September wird eine französischsprachige Biographie von Olrik veröffentlicht. Es handelt sich um eine nicht autorisierte Biografie geschrieben von Vater und Sohn Hubert und Laurent Védrine. Es ist also nicht mehr oder weniger die Frucht der Fantasie dieser beiden Herren, basierend auf dem, was wir aus den Blake und Mortimer Comics wissen.

Die offizielle Sektion von Blake und Mortimer befasst sich mit dem Cover von André Juillard und Illustrationen aus der Comic-Serie. Das Buch erscheint nur in französischer Sprache bei Fayard und kostet 20 Euro.

Hubert Védrine ist der ehemalige Außenminister (1997-2002) der französischen Regierung von Premierminister Lionel Jospin und diente auch unter Präsident François Mitterand.

Anschließend arbeitete er als Diplomat oder Berater für alle französischen Präsidenten, einschließlich Emmaniel Macron. Hubert war bereits 2004 in einem Dokumentarfilm über Edgar P. Jacobs „Blake und Mortimer“ zu sehen.

Auch für den Katalog der Edgar P. Jacobs-Ausstellung, die derzeit noch bis zum 5. Januar 2020 im Pariser Musée des Arts et Métiers stattfindet, schrieb einen Artikel über die Geopolitik in den Blake und Mortimer Alben. Sein Sohn Laurent ist Dokumentarfilmer.

Ein kleiner Vorgeschmack auf XIII # 26

Wir sehen Sie eine kleine Vorschau auf XIII Album # 26, das Ende dieses Jahres zu erwarten ist.

Was wir bereits erfahren haben ist, das Jason Mac Lane voraussichtlich erneut auf einen Präsidenten schießen muss um ihn zu verletzen. Doch diesmal würde er nicht als Killer gelten, sondern als nationaler Sicherheitsagent mit einer Mission.

Neues von Lefrancs (L.Frank)

Von Lefrancs (L.Frank) ist erst kürzlich das Album Nr. 30, von Christophe Alvès und François Corteggiani, veröffentlicht worden.

In der Zwischenzeit arbeiten Régric und Roger Seiter an Band 31, der 2020 erscheinen wird, während Alvès und Corteggiani keine Pause einlegen werden, um an Band 32 zu arbeiten, der für 2021 geplant ist.

Ihr neues Abenteuer wird in drei europäischen Ländern abspielen. Gegenstand der Story ist ein Handel mit gefälschten Gemälden von Meisterwerken.

Aussicht auf Troll von Troy #24

Nach den heißen Wochen nun eine kleine Erfrischung.

Dies ist die Titelillustration für den nächsten Troll von Troy # 24, der im Schnee stattfinden wird.

Lady S. # 14

Bereits seit Band 10 schreibt Philippe Aymond nun auch die Storys für die Lady S. - Serie von Jean Van Hamme.

In Band 14, der auf Französisch Ende November veröffentlicht werden soll, kommt Aymond nun auf buchstäblich mehr Tiefe. Denn wir finden Lady S auf dem Meeresboden wieder, wo es Tausende von Kilometer an Kabel für die Weiterleitung des Internetverkehrs gibt.

Diese Kabel werden aber auch von großen Mächten verwendet, um geheime Informationen auszutauschen. NATO-Ingenieure experimentieren mit Drohnen, die an den Kabeln befestigt sind, um diese Informationen abzufangen. Dies alles geschieht unter dem Codenamen Vampiir.

Beim Start eines Prototyps in der Nähe der estnischen Küste verliert man plötzlich die Kontrolle über ihn und er verschwindet daraufhin in der Ostsee. Die NATO vermutet einen Diebstahl.

Der russische Geheimdienst wird verdächtigt, aber die Drohne scheint auch durch deren Hände gerutscht zu sein.

Neben Lady S. arbeitet Aymond, nach einem Szenario von Laurent-Frédéric Bollée, auch an den neuen Abenteuern von Bruno Brazil.

Quelle: stripspeciaalzaak.be