Aktuelles aus der Szene 07.09.2018 10:30

Aktuelles aus der Szene

Suspiria: Zweiter Trailer zum Horrorthriller

Bei dem Tanzthriller handelt es sich um ein Remake des gleichnamigen Films von Dario Argento, verantwortlich für den European Cut von George A. Romeros Dawn Of The Dead.

Wie im Original spielt die Geschichte in Deutschland des Jahres 1977, nur das sie diesmal in Berlin statt in Freiburg angesiedelt ist.

Im Mittelpunkt des Horrorfilms steht die junge amerikanische Tänzerin Susie, die in einer Berliner Ballettschule ihre Tanzkünste perfektionieren will. Nach und nach entdeckt sie unter der glatten Oberfläche der Ballettschule schreckliche Geheimnisse. Es kommt zu grausamen Morden, und Susie muss in die unheimliche Geschichte der Akademie eindringen.

Die Regie bei der Neuauflage führt Luca Guadagnino (Call Me by Your Name) nach einem Drehbuch von David Kajganich (The Terror).

Für die Musik war der Sänger Thom Yorke (Radiohead) verantwortlich.

Amazon Studios hat nun einen weiteren Clip zu Suspiria veröffentlicht. Zu sehen ist eine Tanzprobe in der Ballettschule, die erkennen lässt, dass unter der Tanzakademie etwas Böses lauert.

Obwohl der Film unter anderen von Amazon Studios produziert wurde, ist er nicht exklusiv auf deren Streaming-Plattform zu sehen, sondern läuft am 2. November in den US-Kinos an.

In Deutschland soll Suspiria dann am 15. November starten.

"Flix" stellt sein Spirou & Fantasio Comic vor

Der Comic aus Belgien geht in Deutschland weiter.

"Flix zeichnet Comic-Klassiker - Spirou ermittelt in Ost-Berlin"

"Spirou in Berlin" heißt der Sonderband von Flix der in der Reihe der international bekannten Spirou & Fantasio Abenteuer Comics erscheint. Gratulation!

Ein Bericht auf zibbzuhause in Berlin & Brandenburg des Rundfunk Berlin-Brandenburg.

Bad Times at the El Royale

Die Geschichte ist in den 60er Jahren in einem heruntergekommen Hotel angesiedelt.

Sieben Fremde, jeder mit einem dunklen Geheimnis, treffen am Lake Tahoe im El Royale zusammen, einem heruntergekommenen Hotel mit düsterer Vergangenheit.

Im Verlauf einer verhängnisvollen Nacht bekommt jeder eine letzte Chance auf Erlösung... bevor alles zum Teufel geht.

Die Schauspieler/innen Jeff Bridges, Chris Hemsworth, Jon Hamm, Dakota Johnson und Cynthia Erivo gehören zur Star-Besetzung von Bad Times at the El Royale.

20th Century Fox hat nun einen zweiten Trailer zu Bad Times at the El Royale veröffentlicht. Die Regie bei dem Thriller führte Drew Goddard der hier auch als Drehbautor tätig war.

Bad Times at the El Royale startet am 11. Oktober in den deutschen Kinos.

The Haunting of Hill House: Ein erster Blick

Die Geschichte basiert auf dem gleichnamigen Roman von Shirley Jackson, der bislang zweimal fürs Kino verfilmt wurde.

Beide Filme haben den Originaltitel The Haunting, erschienen sind sie in Deutschland allerdings zuerst als Bis das Blut gefriert beziehungsweise später in Das Geisterschloss (mit Liam Neeson, Catherine Zeta-Jones, Owen Wilson und Lili Taylor).

Die Serie erzählt die Geschichte einer Gruppe Geschwister, die als Kinder in einem Haus aufgewachsen sind, was sich später als berühmtestes Spukhaus des Landes herausstellte. Als Erwachsene kommen sie wieder zusammen und sehen sich neben den Geistern, die sie in ihren Köpfen heimsuchen, auch mit den Geistern im Haus konfrontiert.

Das Ensemble von The Haunting of Hill House besteht unter anderem aus Michiel Huisman (Game of Thrones) als Steven Crane, Carla Gugino (Wayward Pines), Henry Thomas (Quija), Elizabeth Reaser, (Law & Order True Crime), Kate Siegel (Quija), Timothy Hutton (Leverage), Oliver Jackson-Cohen (Dracula) und Lulu Wilson (Sharp Objects).

Netflix hat nun den Start-Termin für The Haunting of Hill House veröffentlicht. Die Serie soll am 12. Oktober starten und sie umfasst zehn Episoden.

Quelle: youtube