Aktuelles aus der Szene 09.04.2018 10:27

Aktuelles aus der Szene

Das geheimnisvolle Paris des Comiczeichners Jacques Tardi

Mit den Krimi-Geschichten um Adèle Blanc-Sec durch Paris.

Der französische Zeichner Jacques Tardi stellt sich und seine Arbeitsweise vor, Geschichten, Hintergründe und künstlerische Impulse.

Der Comic -Autor und Zeichner William Messner-Loebs ist homeless !

Der durch eine Krebserkrankung seit seiner Jugend einarmige inzwischen 69jährige William Messner-Loebs, am bekanntesten dürfte hierzulande sein "The Maxx" sein, lebt seit einigen Wochen als Obdachloser in Michigan. Er lebte in den vergangenen Jahren mit seiner Frau - wie manch andere finanziell nicht gut gestellte US-Bürger - in einem "mobile home". Dieses wurde leider durch eine undichte Gasleitung unbewohnbar. Eine Art Selbsthilfegruppe versucht nun, ihm wieder ein "richtiges" Heim zu beschaffen...

Die Website des Lokal-Senders "Fox 2 Detroit" widmet Messner-Loebs einen ausführlichen Artikel in dem man mehr über die Hintergründe seiner derzeitigen Lage erfährt. Außerdem gibt es dort einen sehr sehenswerten TV-Beitrag der via stream über die Website geguckt werden kann.

Messner-Loebs’ Karriere im Comic Book Business spannt sich weit über drei Dekaden. So arbeitete er für viele große und auch kleine Verlage; so z.B. an "Wonder Woman", "Flash", "Superman" u.a. für DC Comics, an Sam Kieth’s "The Maxx" für Image Comics; "Justice Machine" für Noble Comics u.v.m. Und dann war da noch seine eigene Comic-Reihe "Journey: The Adventures of Wolverine MacAlistaire" die komplett bei Aardvark-Vanaheim und Fantagraphics erschien. IDW veröffentlichte vor einigen Jahren eine neue Sammlung dieser Stories.

Vom Reporter gefragt, was er sich für die Zukunft wünsche: "A job drawing again..."

Jurassic World III - Regisseur Colin Trevorrow

Steven Spielberg, Produzent der Jurassic-Park-Fortsetzungen, bestätigte Entertainment Weekly, dass Trevorrow als Co-Autor und Regisseur des dritten Jurassic-World-Filmes agieren wird. Der Regisseur verhalf schon dem ersten Teil dieser neuen Trilogie zu einem großen Erfolg an den Kinokassen.

Trevorrow hat das Saurier-Franchise tatsächlich nie ganz verlassen, sondern schrieb zusammen mit Autor Derek Conolly auch das Drehbuch zu „Jurassic World: Das gefallene Königreich“, das der Regisseur J.A. Bayona inszenierte und das am 7. Juni 2018 in den deutschen Kinos startet. Das Drehbuch zum vermeintlichen Abschluss der Trilogie wird Trevorrow zusammen mit der Pacific-Rim-Uprising-Autorin Emily Carmichael schreiben. Vorläufiger Starttermin des dritten Teils soll 11. Juni 2021 sein.

Quelle: youtube/ fox2detroit.com/ew.com